Asus EEEPC am ersten Tag ausverkauft

Gestern wurde der Asus EEEPC offiziell ausgeliefert und in fast allen Online-Shops war er kurz darauf ausverkauft.

Ich hab auch geplant, den zu kaufen, denn für 300€ gibt es nichts vergleichbares.

Der Asus EEEPC

Der einzige Nachteil ist der kleine 7" Bildschirm.
Allerdings läst das Gerät sich an einen externen Monitor anschliessen und so auch höhere Auslösungen darstellen.

Mann muss natürlich bedenken, dass er einen 900MHz Prozessor hat und Onboard-Grafik.
Somit keine Grafik-Workstation und auch kein Gamer-PC.

Und wegen der 4GB SSD Festplatte auch kein grösserer MP3-Player.
Das lässt sich aber leicht mit SD(HC)-Speicherkarten erweitern mit bis zu 16GB.
Und für noch mehr gibt es dann die 2,5" externen Festplatten mit bis zu 250GB.
Da sollte für jeden was dabei sein.

Und als zweit Laptop ist das wirklich genial.
Zum im Internet surfen, bloggen, Programmieren, wardriving, chatten, ... ist der sehr gut geeignet.

Standardmässig ist ein Linux installiert. Das ist zwar sehr einfach, aber zu einfach für meinen Geschmack. Ich werde mir eeeXubuntu drauf machen. Das ist ein speziell für die Hardware des EEEPCs angepasste Version von Ubuntu.

Es wurde schon gezeigt, dass Windows XP darauf läuft und einige 3D Spiele, wie GTA Vice City oder Counterstrike.

Ich werd mal sehen, wie ich den bekomme, aber so dringend ist das auch nicht.
Im Februar soll dann eine weitere Lieferung von Asus kommen.

Via: heise