IKEA - Warten bis September

Ein Mann namens Nils "wohnt" in einer fast leeren Wohnung mit einem Fernseher, Laptop, Telefon, Stereo-Anlage, Essplatz und einem Sessel. Dabei wird er von 2 Webcams beobachtet und jeder kann es im Internet anschauen.

Nils beim surfen, Mails beantworten und twittern

Das ist virales Marketing von IKEA, das auf den neuen Katalog, der im September einscheint, aufmerksam machen soll.

Zu finden auf warte-bis-september.de

Nils kriegt ständig Telefonanrufe, sieht fern, hört Musik, twittert und ab und zu bekommt er Besuch. Das hört sich irgendwie ziemlich langweilig an, aber ich mach ja eigentlich auch nichts anderes. :D

Natürlich wird er dafür bezahlt, warum sollte man sowas sonst machen.

Ob das Ganze nun gut oder schlecht ist sollte jeder selbst entscheiden. Klar ist, dass IKEA damit grosse Aufmerksamkeit erhält, vor allem durch die Blogosphäre.

Via: Blogwiese, Cordobo, StyleSpion, Telagon Sichelputzerund off the record