Radiostreams aufzeichnen mit OpenSource-Software

Ein kleines Tutorial, wie man ganz einfach Internetradiostreams auf dem Mac mit Hilfe von Open Source-Software aufzeichnet.

Dafür brauchen wir als erstes einen Stream, wie z.B. den von Philosomatika. Da steht oben "Listen Now" und dort rechtsklicken und "Verknüpfte Datei laden".

Dann öffnest du diese Datei in VLC.

VLC-Player auf OS X

Dann brauchst du noch Soundflower, damit du den Ton eines einzelnen Programms aufnehmen kannst. Das öffnest du und stellt bei "Soundflower (2ch)" auf "Built-in-output", damit du auch hörst, was du aufnimmst.

Dann brauchst du noch Audacity, um das ganze aufzuzeichnen.

Jetzt musst du noch dafür sorgen, dass der Sound vom VLC durch Soundflower in Audacity geht.

Dafür stellst du während des Abspielens in VLC unter Audio -> Audiodevice "Soundflower (2ch)" ein.

Und in Audacity in den Einstellungen unter Recording -> Device auch.

Das solltest du direkt mal testen.

Audacity auf OS X

Auch aufnahmen über mehrere Stunden sind so möglich. Ich habe z.B. mit meinem MacBook 2.0GHz 2GB Ram über 3 Stunden während dem Grundrauschen vom Zettt ohne Probleme aufgezeichnet.