Digitalesgrundrauschen - Der Podcast

Das digitale Grundrauschen gibt es jetzt auch als Podcast.

Bisher bestand es "nur" aus einem netten Chat und live Musik von Zettt. Jetzt haben sich 5 Teilnehmer entschieden, daraus einen Podcast zu machen.

Für die Aufnahme sorgt Zettt und es wird über Skype kommuniziert. Die anderen 4 sind Nadine, Oliver, Stefan und Jürgen. Die sollte der Eine oder Andere schon kennen aus deren Blogs.

Im Podcast geht es hauptsächlich um alltägliche Themen, die spontan einfallen oder vorher im Wiki gesammelt werden.

Die Erste Folge ist auch schon online, in der es um jede Menge Mac-Themen ging. Für Windows-User vieleicht nicht so interessant.

Die Seite nimmt auch so langsam Gestalt an, es werden verschiedene RSS-Feeds angeboten (unter anderem auch direkt für iTunes) und ein Wiki ist seit kurzen auch dabei.

Mein Fazit

Auf jeden Fall mal reinhören, denn man merkt sehr schnell, wie das Ganze abläuft. Mir gefällt es sehr gut, auch wenn die Audioqualität noch besser sein könnte. Aber es kann sich auch nicht jeder am Anfang eines solchen Projektes ein teures Mikro kaufen und so schlecht sind die der Macs ja auch nicht.

Aber das "Grundrauschen" hätte man schon etwas besser rausfiltern können, Mister Tontechniker ; -)

Ich freue mich auf ganz viele tolle Folgen.

Viel Erfolg!