BOINC - Verteiltes Rechnen

Verteiltes Rechnen bedeutet, dass viele Computer an der gleichen Sache rechnen und man damit die Geschwindigkeit eines Supercomputers erreicht. Und du kannst mitmachen.

Das geht über die Software BOINC.
Die Software gibt es für so gut wie alle Plattformen und ist Open Source.

boinc.berkeley.edu

Mit dieser Software kannst du dich bei vielen verschiedenen wissenschaftlichen Projekten anmelden. Von den Projekten bekommst du immer "Workunits", die Teilrechnungen darstellen, die dein Computer dann rechnet. Die Ergebnisse werden dann wieder hochgeladen und neue Workunits geholt.

Bei mir dauert es ungefähr eine Stunde, so eine Workunit zu rechnen.

BOINC auf dem Mac

Und wenn der Rechner nicht gerade unter Vollast irgend etwas anderes macht, wenn man nur im Internet surft oder nen bischen Text schreibt, kann das im Hintergrund laufen, ohne das man was davon merkt.

Ausser bei Laptops, die fangen an zu lüften (wie meiner) :D

Es gibt viele Projekte, die ich hier nicht alle aufzählen will. Dafür gibt es eine Seite, die alle Projekte vorstellt.

www.rechenkraft.net

Es gibt auch einen Podcast zu dem Thema:

boinccast.podspot.de

Und damit man einen Anreiz hat, solche Sachen zu rechnen gibt es Punkte. Und Es gibt auf folgender Seite jede Menge Statistiken, welche Leute und Teams wie viel Punkte haben:

de.boincstats.com

Es ist aber Hauptsächlich der Gute Wille, was für die Wissenschaft zu tun. Und wenn der Rechner eh 24 Stunden am Tag an ist, kann er ja auch was tun.

Ich rechne immer mal bei SIMAP, SETI@HOME und ROSETTA@HOME mit. Da kann man lustig Proteine falten und nach Ausserirdischen suchen.

Also viel Spass beim Rechnen.