Da bin ich wieder...

Nach dem Kaputtgehen des MacBooks hab ich nun nicht mehr gebloggt. Jetzt soll es weitergehen.

Das hatte mehrere Gründe.

Zum einen hatte ich einfach kein Bock, was zu schreiben, weil ich noch deprimiert war, weil Macs doch nicht so toll sind, wie ich es gehofft hatte. Ich krieg eben alles kaputt.

Zum anderen hatte ich noch genug zu tun, meinen alten PC mit Ubuntu einzurichten und Alternativen für die Programme zu suchen, die ich auf dem Mac benutzt hab. Viele konnte ich einfach weiterbenutzen, weil ich auch am Mac viel Open Source-Software benutzt hab. Aber bei einigen wurds schwierig. Zum Beispiel ein Podcatcher. Da ist iTunes eben das einzig Wahre.

Welche Programme ich genau benutze, werde ich in einem folgenden Artikel schreiben.

Auch hatte ich immernoch die Version 2.2.1 von Wordpress installiert. Das konnte so nicht weitergehen und wenn schonmal alle Leser weg sind, kann ich auch ein Update machen. Denn wenn man mich etwas kennt, weiss man, dass sowas nie glatt läuft. So war heute gegen 0 der Blog zeitweise total kaputt.

Nach 2 Stunden war dann auch die Version 2.3.3 installiert und alles ging wieder.

Es wird erstmal nicht wieder täglich gebloggt. Ich werd aber wieder das was ich hab gut auf die Woche verteilen.

Das MacBook ist nun doch endlich in Berlin beim Gravis. Eigentlich wir die Garantie von einem Jahr abgelaufen, aber der Mitarbeiter beim Gravis sagte, dass ich mal bei Apple Deutschland anfragen soll, ob das auf Kulanz noch ginge. Und das wurde mir zum Glück dann doch repariert.

Jetzt kann ich nur warten...

Aber mein nächster Rechner wird ein PC mit Ubuntu drauf. Damit kann ich fast alles machen, außer wie schon erwähnt Podcasts abboniren, Videos schneiden und Photoshop.

Mein PC steht jetzt unten in meinem Zimmer.

Der hat folgende Hardware:

  • AMD Athlon 1700+ (1,6GHz)
  • 512 MB RAM
  • 80GB HDD
  • 500GB EXT. HDD

Und die Software:

  • Ubuntu 7.10
  • Kernel 2.6.22-14
  • Gnome 2.20.1
  • Swiftweasel 2.0.0.12

So sieht mein Arbeitsplatz jetzt aus:

Davids PC steht jetzt unten.

Davids PC steht jetzt unten.

Und von hinten:

Davids PC steht jetzt unten.

Und jetzt geh ich erstmal ins Bett. Bin die komplette letzte Woche nie vor 1 im Bett gewesen. Und dementsprechend ausgeschlafen war ich :D

Und bald gibts mehr Artikel. Versprochen.

Ich will mir ja nicht ein Vorbild an Hoppe nehmen, der immer noch keine neue Hoppes Welt-Folge rausgebracht hat.