Empfehlungen

Ich treffe informierte Entscheidungen, denen oft eine längere Recherche zugrunde liegt. Damit auch Andere davon profitieren habe ich diese Seite erstellt.

Meine Kriterien sind dabei:

  • es muss das Problem lösen
  • es muss zuverlässig funktionieren
  • es sollte für alle verfügbar sein (z.B. unter freier Lizenz oder zu fairem Preis)
  • es sollte für alle benutzbar sein (funktionales Design und intuitive Bedienung)
  • es sollte nachhaltig hergestellt werden

Teilweise müssen Kompromisse gemacht werden, wenn keine der vorhandenen Lösungen dem Anspruch gerecht wird.

Übersicht

Software

Betriebssysteme

elementary OS

Elegante und benutzerfreundliche GNU/Linux-Distribution. Gefällt mir als ehemaliger Mac-User sehr gut!

Baut auf Ubuntu LTS auf, wodurch man Zugriff auf über 25.000 Software-Pakete hat. Release alle 2 Jahre.

NixOS

Innovative GNU/Linux-Distribution, bei der das System durch eine Konfigurationsdatei bestimmt wird. Besonders praktisch für Server, da Configuration Management ins Betriebssystem integriert ist, aber auch für erfahrene GNU/Linux-Nutzer, die die Flexibilität von Arch Linux oder Gentoo mögen, aber auf kompilierte Pakete und stabile Versionen zurückgreifen möchten.

Es gibt alle 6 Monate einen stabilen Release und einen unstable rolling Release Channel.

Meine Konfigurationen findest du auf Github.

Android

App-Stores

  • F-Droid - Android App-Store mit Freier und Open Source Software
  • Yalp Store - Apps aus dem Google Play Store installieren und aktualisieren

Apps

Chromium (Webbrowser)

Performanter, stabiler und sicherer Open Source-Browser. Basis von Chrome, aber ohne das Tracking.

Chrome-/Chromium-Extensions (Browser-Erweiterungen)

Hardware

Computer

Ich habe gute Erfahrung mit gebrauchter Business-Hardware gemacht. Bei ITSCO gibt es zum Beispiel Desktop-PCs von HP, Workstations von Dell oder Notebooks von Lenovo. Letztere findest du auch bei Thinkstore24.de.

mehr anzeigen

Pro

  • sehr günstiger Preis im Vergleich zu neuer Hardware
  • zuverlässig und langlebig im Gegensatz zu Consumer-Hardware

Contra

  • nicht die aktuellste Technik
  • eventuell Gebrauchsspuren
  • eventuell fehlen Komponenten wie Festplatte. steht aber dabei und kann problemlos separat gekauft werden
  • keine Garantie

Festplatten (HDD)

Nachdem mir in der Vergangenheit Festplatten von Western Digital und Seagate nach weniger als 2 Jahren kaputt gegangen sind, verwende ich in meinem NAS nur noch HGST Deskstar NAS.

Diese Festplatten sind laut Statistiken des Cloud Backup-Anbieters Backblaze die Zuverlässigsten.

Allerdings sind die anderen Modelle in der Statistik auch ziemlich gut. Wichtig ist hier, für ein NAS, dass 24/7 läuft, auch spezielle NAS Festplatten zu verwenden.

Es lohnt sich nicht gebrauchte Festplatten zu kaufen.

Solid-State-Drives (SSD)

Für die Systempartition eines Computers, auf der das Betriebssystem und Programme installiert sind, empfehle ich eine SSD. Diese haben eine spürbar höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit, wodurch Programme schneller starten und sich das Arbeiten flüssiger anfühlt. Sie besitzen keine mechanischen Teile, haben einen sehr geringen Energieverbrauch und arbeiten geräuschlos.

Ich habe folgende Modelle im Einsatz:

  • Crucial M4 SSD
  • SanDisk SSD PLUS
  • SanDisk Ultra 3D SSD
  • Samsung SSD 850 EVO

Diese funktionieren seit mehreren Jahren zuverlässig.

Da der Preis von SSDs stark fällt (bei manchen Modellen in einem Jahr halbiert!) und sich die Technik schnell weiterentwickelt, lohnt es sich nicht gebrauchte Hardware oder sehr alte Modelle zu kaufen.

Infrastruktur

E-Mail

mailbox.org

posteo.de

Lizenzen

GNU General Public License (GPL)

Für Software Quelltext

Vergleich mit anderen Open Source-Lizenzen: https://choosealicense.com/

Deutsche Übersetzung: http://www.gnu.de/documents/gpl.de.html

Creative Commons Attribution Share Alike (CC-BY-SA)

Für Medien und Daten wie Texte, Bilder, Videos und Audio

Webseite: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Lebensmittel

Möglichst unverarbeitet, Rohkost Anteil, regional und bio.

Ernährung

Die gesündeste, nachhaltigste und ethisch korrekteste Ernährung ist rein pflanzlich (vegan).

Fakten zu dem Thema werden in diesem kurzen Video gut zusammengefasst:

Achtung: Vitamin B12 muss suplimentiert werden!

Informationen und gute Produkte bei diesem Händler: https://www.sunday.de/vitamin-b12-vegan-vegetarier/