Sylvesternachbereitungsblogartikeltextgedöns

Sylvester ist vorbei und so langsam kommen die Ersten Gedanken im neuen Jahr.

Erstmal ging alles so weiter wie vorher. An Sylvester selber schön bei den Eltern gewesen und nen bischen Feuergewerks gemacht. Nicht ganz so lange wie die Tage davor ausgeschlafen, sondern nur bis 10. Dann war ich natürlich den ganzen Morgen müde.

Als ich dann wieder zuhause war, fand ich noch ein paar Knaller und solche Matten mit 200 kleinen Knallern dran. Und da kam mir die tolle Idee, doch mein Sylvester-Video weiter zu machen. Das hatte ich ein Tag vorher schon angefangen, weil ich nach dem Kauf natürlich gleich die Knaller ausprobieren musste.

Und wie es kommen musste, war dann überall dieses tolle rote Pulver auf dem Fussboden verteilt und da man eh schon über Kabelgewirr schtolperte kam mir die Idee, doch mal einen "Frühjahrsputz" zu machen. Das wird wahrscheinlich das beste, was ich dieses Jahr an Ideen haben werde, aber nicht so negativ am ersten Tag, kann nur besser werden.

Inzwischen, da schon nächtliche Dunkelheit herrscht und die digitalen Wecker eine grosse 4:33 anzeigen, hab ich schon die Komplette Fernsehecke und das Sofa, welches sich in ein Bett verwandelt hat, aufgeräumt und den Boden darunter gesaugt und gefegt. Das ist dann schon ein Drittel meines unteren Zimmers. Im Rest unten Sind die Sachen gestapelt, die auf und vor dem Sofa lagen.

Und da mein Video auch fertig geschnitten ist und schon exportiert und hochgeladen, kann ich auch beruhigt ins Bett gehen und morgen (heute) wieder bis 16 Uhr ausschlafen. Da ich nicht will, dass es soweit kommt, wird der iPod an die Anlage gepackt und auf 10 Uhr gestellt. Hoffentlich hör ich den, ansonsten haben die Nachbarn Spass...

Und damit auch du was uz tun hats, kannst du dir mal mein, erhlich gesagt bische verrücktes, Video ansehen.

In diesem Jahr durfte ich erstmalig selber Knaller kaufen und hab das auch gleich getan. Allerdings ist da auch nicht so besonders, wenn man das einmal gemacht hat und ich werde das nächstes Jahr bestimmt nicht wieder machen. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit.

Jetzt ertsmal die letzte Urlaubswoche geniessen. So lange schlafen kann ich nicht so bald wieder.

Und hier ist auch noch das oft erwähnte Video. Viel Spass damit...

Update 2016: Das Video ist privat geschaltet.