Urlaub und MacBook

Seit Montag hab ich Urlaub und mal wieder Probleme mit meinem MacBook.

Auf der Arbeit hatte ich es mit Hilfe eines Kollegen hinbekommen, dass Leopard mit meiner 250GB HDD und den 2GB RAM funktioniert.

Dann hatte ich ein Tag mit Boot Camp und Windows XP rumgespielt. Danach wollte ich es nochmal nur mit Leopard installieren und weil ich dachte es wäre toll, hab ich die Partition mit "Mac OS X Extended Journaled + Gross- und Kleinschreibung" formatiert.

Die Installation hat auch toll funktioniert nur als es dann an die Software ging, kamen wieder Probleme. Als erstes hatte ich KeePassX installiert, weil ich meine Passwörter brauchte, aber das stürzte immer ab, wenn ich die Datenbank laden wollte.

Danach wollte ich dann Photoshop installieren, doch da stand, dass Photoshop nicht auf dem Dateisystem installiert werden kann.

Photoshop Dateisystem nicht unterstützt auf OS X

Dann hab ich mal ins Festplattendienstprogramm geschaut und gesehen, dass als S.M.A.R.T.-Status stand "Ausfall".

AUSFALL!

Dann hab ich Leopard nochmal neu installiert und die Festplatte mit "Mac OS X Extended Journaled" formatiert. Die Installation ist min. 16 mal einfach stehen geblieben oder am Ende stand "Installation ist Fehlgeschlagen", aber irgendwann gings dann zufällig.

Dann hab ich wieder die ganzen Dateien und Programme von der Backup-Festplatte kopiert und jetzt funktioniert wieder alles.

Somit kann es jetzt weiter gehen mit interessanten Blogeinträgen. Ich hab noch einige Themen im Kopf, die ich nur noch etwas recherchieren muss und dann aufschreiben kann.

Jetzt hab ich dann erstmal Urlaub und kann ausschlafen (bis 15 Uhr :D).

Leider muss ich am Mittwoch noch in die Berufsschule und wieder um 5 aufstehen, da kann ich nicht um 6 ins Bett :D