Gothic - Der Film

Eine Verfilmung des herforragenden Computerspiels "Gothic" durch drei Mitglieder seiner grossen Community.

Wenn du Windows hast, wie ich auch vor einem Jahr noch, hast du garantiert mal Gothic gespielt. Eines der besten Rollenspiele der letzten 10 Jahren. Natürlich nur übertroffen durch seine Nachfolger Gothic II und Gothic III. Das dritte konnte ich leider bis heute nicht spielen, da mir ein guter Windows-Rechner fehlt.

Gothic II hab ich allerdigs über ein Jahr fast täglich gespielt, aber bis heute nie durchgespielt. Genauso wie Gothic.

Aber jetzt haben drei Mitglieder der Community sich daran gemacht, das komplette Spiel zu verfilmen. Das waren Markus M., Tobias H und Terence W. Die offizielle Site der Jungs ist unter tmt-productions.com zu erreichen. Diese Art des Filmemachens nennt man überigens Machinima.

Die Produzenten des Spiels haben bei dem Community-Projekt mitgeholfen, indem Sie die Erlaubnis gaben, die Musik von Kai Rosenkranz aus allen drei Teilen des Spieles zu verwenden.

Die deutschen original Sprecher (Held: Christian Wewerka, Xardas: Bodo Henkel) haben auch noch einige zusätzliche Dialoge eingesprochen.

Und natürlich wurden die Jungs von einer aussergewöhnlichen Community ständig unterstützt. Nämlich der World of Gothic.

Dort findet man alles über die drei Spiele.

Und unter folgemdem Link kannst du den kompletten Film runterladen:

http://www.worldofgothic.de/dl/index.php?go=downloads&release;_id=246

Der Film geht über 2 Stunden, daher sehr gut als Abendunterhaltung.